Hauptgerichte,  Rezepte

Quinoalaibchen mit Zucchinipüree

Leichtes Abendessen…


Zutaten (für ca. 4 Portionen/12 Stück):

Für die Laibchen:

  • 200g Quinoa
  • 500ml Wasser
  • 250g Süßkartoffel geschält und in Würfel geschnitten
  • 1 EL Kokosöl
  • Gewürze: 1 Prise geriebene Muskatnuss, Salz

Für das Püree:

  • 1 Packung Suppengemüse
  • 200g Zucchini
  • 1 ½ l Wasser
  • 100ml Sojadrink

Zubereitung:

Das Suppengemüse kleinschneiden und in einem Topf mit dem Wasser zum Kochen bringen Zucchini würfeln und dazu geben. 30-35 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Quinoa mit 500ml Wasser aufkochen und auf kleiner Flamme 15 Minuten köcheln lassen. 5-10 Minuten quellen lassen. Die Süßkartoffelstücke in einer Pfanne mit 1 TL Kokosöl anbraten und weich dünsten. Quinoa und Süßkartoffel vermischen und mit einer Gabel zerdrücken, sodass eine klebrige Masse einsteht.

Mit der Hand ca. 12 kleine Laibchen formen. 1 TL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen von beiden Seiten knusprig anbraten. Backrohr auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Laibchen 10 Minuten im Ofen durchgaren.

Währenddessen die Gemüsemischung pürieren und mit den Gewürzen abschmecken.

Zusammen servieren.

Energiewert/Portion = 405 kcal

Kohlenhydrate = 67g

Eiweiß = 14g

Fett =  9,1g

Zeigt mal, wie eure Kreationen aussehen. Ich bin schon recht stolz auf meine 😉

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.