Frühstück,  Rezepte

Homemade Granola

Knusper, knusper, knäuschen…


Zutaten:

  • 120g Haferflocken (glutenfrei)
  • 40g Sonnenblumenkerne
  • 40g Pekannüsse (gehackt)
  • 40g Mandeln gerieben
  • 40g getrocknete und entsteinte Datteln
  • 250ml Wasser
  • 1 TL Bourbonvanille
  • 15g Kokosöl
  • 60g Rosinen

Zubereitung:

Den Backofen auf 165° (Umluft) vorheizen.

Die Haferflocken, Nüsse und Sonnenblumenkerne in eine Schüssel geben und mit Vanille und Zimt gut verrühren. Die Datteln klein schneiden und mit dem Wasser und dem Kokosöl in den Mixer geben. Volle Power – bis eine sämige Masse entsteht. Die Dattelmasse gleich über die trockenen Zutaten geben und gut durchrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Mischung gleichmäßig darauf verteilen.

Das Granola muss für ca. 30-40 Minuten ins Rohr. Dazwischen immer wieder wenden und auflockern. Vorsicht – es soll nicht zu braun werden. Je länger du das Granola im Backrohr lässt, desto knuspriger wird es.

Dann gut auskühlen lassen und erst dann die Rosinen untermischen. Und schon ist dein Homemade Granola fertig!

Energiewert/Portion: 150 kcal (1 Portion = 2 EL = 30g)

Kohlenhydrate: 14g

Proteine: 4g

Fett: 9g

Tipp: Bei den Zutaten kannst du kreativ sein und variieren. Füg statt den Rosinen z.B. andere getrocknete Früchte hinzu wie Gojibeeren oder Cranberries (Superfoods!), nimm Nüsse und Samen nach Deinem Geschmack oder bring richtig Pepp mit Cacaonibs (ohne Zuckerzusatz) rein!

Viel Spaß beim Experimentieren und kreieren eurer eigenen Mischung!

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.